Viel Harmonisches im Calvinhaus

30.09.2019

Der Spitex-Förderverein Allschwil-Schönenbuch lud am 11. September seine Mitglieder – und auch alle anderen Interessierten - zu einem Theaterabend mit anschliessendem Apéro ein.

Das Theaterensemble „Art-Rose“ um Leiter und Theaterschreiber Röbi Ziegler beleuchtete mit der „Villa Harmonie“ das Thema „Zusammenleben im Alter“ auf höchst unterhaltsame Weise. Der Einzug eines sehr charmanten Herrn in eine gut eingespielte Frauen-WG stösst zunächst auf Misstrauen und Widerstände, entfacht dann doch Neugierde und bringt schlussendlich Offenheit, frischen Wind und eine neue Harmonie für alle WG-Mitglieder.

Auf fröhlich-besinnliche Art wurden Situationen dargestellt, in denen sich wohl einige der rund 90 Zuschauerinnen und Zuschauer im Calvinhaus wiedererkannten. Mit viel Wortwitz und Menschenkenntnis wurden alltägliche und sehr menschliche Themen angesprochen, und sorgten für so manchen Lacher im Publikum. Der Apéro im Anschluss bot Gelegenheit, noch weiter zu diskutieren und Gedanken auszutauschen.

Der Spitex-Förderverein Allschwil-Schönenbuch bedankt sich bei seinen Mitgliedern für die Treue und freut sich auf weitere gemeinsame Anlässe im Zeichen der Gesundheitsprävention.

Zurück